Das wohl schönste stille Örtchen der Stadt…

Ein ultra-hipper und außergewöhnlicher Geheimtip ist der heutige Post ganz gewiss nicht. Aber manchmal haben es doch auch die allseits bekannten und erfolgserprobten Lokalitäten verdient, noch einmal positiv erwähnt zu werden, oder?

Seit längerer Zeit war ich mal wieder im „Vapiano“ (Kurze Mühren in Hamburg). Dieser Laden ist einer meiner Lieblingsrestaurants (wenn man ihn denn als solches bezeichnen kann), um nach erfolgreichem „Geld unter die Leute bringen in der Mönckebergstraße“ die eigenen Energiereserven mit Kohlenhydraten in Form von Pasta wieder aufzufüllen. 
Dort ist es immer ein bisschen zu voll, zu laut, zu hektisch. Doch ich liebe es, das geschäftige Treiben zu beobachten, sobald man ein Plätzchen (im bevorzugt hinteren, ruhigeren Teil der „italienischen Großkantine“) gefunden hat.
  
Wer mich kennt weiß: „Die nimmt eh immer das gleiche.“ Und tatsächlich komme ich im Vapiano meist nicht um meine obligatorische Portion Penne Pomodoro e Spinaci drum herum. Aus irgendeinem, mir selbst nicht erklärlichen Grund, stand mir dieses Mal aber der Sinn nach Salat. (Vielleicht weil meinem Unterbewusstsein durchaus klar war, dass der Sommer mitsamt Bikinifigurbedarf meist in größeren Schritten auf mich zukommt, als mir lieb ist…who knows) Meine Entscheidung habe ich auf jeden Fall nicht bereut. Das Grünzeug, mit  Scampi, Rinderfilet und Antipastigemüse getoppt, schmeckte grandios. Brot und Öl dazu – ein Träumchen allererster Sahne! 
  
Doch das beste kommt zum Schluss: Das Vapiano in Hamburgs Innenstadt hat wohl eines der schnuckeligsten stillen Örtchen der Stadt (Jaaaa, ich habe ein Klo fotografiert!). 

 

Stil sollte eben auch vor einer Toilettentür nicht Halt machen.
In diesem Sinne:
Alles Liebe,
Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s