Reisepass für Thailandreise? Braucht kein Mensch

Wie sagt man so schön? Ordnung ist das halbe Leben…von mir aus, Ordnung kann ich!

Strukturiert sein? Planen? Vorausschauen? Klar, kein Thema. Auch das kann ich. 

Aber einen abgelaufenen Reisepass einen Tag vor Reiseantritt zu besitzen? Nein, niemals, bei Anni doch nicht! Haha, Pustekuchen, dachte ich auch…

…bis zu dem Moment, als ich meinen Reisepass in den Kopierer legte, um Punkt 31 von meiner (bereits lang zuvor verfassten) Packliste abzuarbeiten: „Kopie von Reisepass und Personalausweis

…bis zu dem Moment, als mein Puls urplötzlich in ungeahnte Höhen schoss, während ich schockiert das Ablaufdatum „15.03.2015“ las –  keine 24 Stunden vor Abflug ins Paradies.

…bis zu dem Moment, in dem ich mich fragte, wie ich dem Rest der Welt inkl. meiner Reisebegleitung erklären soll, dass Thailand für mich leider ausfällt. Aufgrund akuter Dummheit!

Also? Griff meine panisch zitternde Hand den Hörer, damit ich mich dann durch Behörden-Hotlines und  Warteschleifenmusik des auswärtigen Amts telefonieren konnte, um zu erfragen, was ggf. noch zu retten sei.

  

15 min später befand ich mich mit dem mulmigsten Gefühl ever mit meiner Wartemarke im Einwohnermeldeamt. Glück im Unglück: Es war Donnerstag, der „lange“ Tag der Behörden!

Einen Batzen Geld und viiiiiele, viiiiele Nerven ärmer hielt ich sie dann in der Hand: Meine Rettung, meinen vorläufigen Reisepass! 

 

Was kam dann? Anspannungsabfall deluxe! Ein (staaaarker, starker) Schnaps wäre angebracht gewesen. Also…was kann mir jetzt schon noch passieren?! Off to Bangkok!

Alles Liebe,

Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s