Wir sind ganz oben – Urlaubsmitbringsel: Dankbarkeit

Wir sind ganz oben…Du und ich und ohne Zweifel all diejenigen, die die Möglichkeit haben, das hier zu lesen!

  

Wir sind ganz oben…dieser Gedanke kam mir nicht zuletzt in der Sirocco-Skybar im 64. Stockwerk des Lebua-Tower in Bangkok, einem der Schauplätze des zweiten Hangover-Films.

    

Wir sind ganz oben…während uns freundlich lächelnde Barmitarbeiter mit überteuerten Cocktails und asiatischer Höflichkeit versorgen. Cocktails zu Preisen, die zuhause im wohlhabenden Deutschland normal erscheinen, für die ein TukTuk-Fahrer in Bangkok jedoch mindestens 50-60 Kilometer mit feilschenden Touristen im Gepäck zurücklegen muss. 
 

Durch versmogte Straßen, auf denen es sich auf Dauer nur mit einem Mundschutz aushalten lässt. 

Vorbei an auf Asphalt breakdancenden Fünfjährigen, die die Familienkasse aufbessern. Vorbei an unzähligen Massagestudios, in denen die geschundenen Füße und wohlgenährten Körper der westlichem Touristen für „nen Appel und n Ei“ von zarten, asiatischen Persönchen durchgeknetet werden.

 

Vorbei an Straßenverkäufern von Laserpointern, Selfie-Sticks und frittierten Heuschrecken am Spieß.

Wir sind ganz oben…während wir aufgehübscht auf dem prunkvoll gestalteten Dach eines Luxushotels stehen und auf die glitzernde Metropole hinunter sehen, in der Armut und touristischer Reichtum nicht dichter nebeneinander liegen könnten. 

 

Während wir unser neues Profilbild für Facebook schießen, uns taggen und aller Welt zur Schau stellen, und der Taxifahrer, der uns für umgerechnet 2,-€ zurück in unsere Unterkunft bringt, mit einem uralten, pinken Nokia telefoniert.

Lasst uns öfter dankbar sein…für das Fleckchen Erde, auf dem wir geboren sind, auf dem wir warm und sicher leben dürfen, und über das wir „dank“ all unserer Luxusprobleme viel zu oft beschweren!

Alles Liebe,

Anni

Ein Gedanke zu “Wir sind ganz oben – Urlaubsmitbringsel: Dankbarkeit

  1. Sehr netter Post 🙂 tolle Fotos. Ich selber finde es ja interessant, andere Länder zu sehen. Leider konnte ich bisher selber noch nicht in ein anderes Land oder einen anderen Kontinent reisen. Aber mal sehen 🙂 liebe grüße

    Schau doch auch mal auf meinen blog vorbei 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s