Vamos a la playa…

Vamos a la playa…das, und nuuur das, ist mein erklärtes Ziel für die kommenden sieben Tage. Raus aus dem Hamburger Grau in Grau und ab unter die Sonne Fuerteventuras. Einfach mal nichts tun. Ja, so richtig Nix-Nichts.

    

Nix Mietwagen. Nix Ferienwohnung. Nix Kochen. Nix Land und Leute kennenlernen. Nix auf eigene Faust. Nix spontan. Nix selbst organisiert.

Individuelle Städtetrips und Urlaube à la „Von Café zu Café tingeln, über Märkte schlendern, sich treiben lassen und möglichst wie Einheimische in AirBnB-Unterkünften wohnen…“ standen im vergangenen Jahr auf vielfältigste Art und Weise auf meinem Programm. 

War schön, mach ich wieder, aber nicht heute.  Heute mag ich’s mal anders. Heute mag ich’s kleinbürgerlich.

  

Heute mag ich Pauschalurlaub. Heute mag ich Charterflüge, bei denen man am Ende klatscht. Heute mag ich organisierten Transfer zum Hotel. Heute mag ich das All-Inclusive- und Rundum-Sorglos-Gefühl. Heute mag ich’s ohne Abenteuer. Heute mag ich rumliegen und lesen. Heute mag ich fremden Menschen beim Abendessen zusehen, Ihnen Namen geben, und mir Ihre Lebensgeschichte zusammenspinnen. Heute mag ich um einen Platz am Pool kämpfen. Heute mag ich grenzenlose Faulheit. Heute mag ich meine Ruhe. Heute mag ich ohne Gedanken sein. Heute mag ich mich nicht kümmern. 

  

Ziemlich uncool, hm? Macht aber nix, cool kann ja jeder. Ich freu mich drauf!

Alles Liebe,

Anni

7 Gedanken zu “Vamos a la playa…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s