Im Streichelzoo – Schon mal als Frau ein Auto ausgesaugt?

Hamburg. Erstes richtiges Frühlingswochenende. Die Sonne scheint, die Leute lächeln und sind viel freundlicher als sonst. Sie ergattern Terrassenplätze in Cafés, flanieren an der Alster und freuen sich, dass sie endlich wieder Sonnenbrillen tragen können. Dir ist das alles zu gut bürgerlich? Dann begib Dich doch einmal an einen Ort, der vornehmlich in Industriegebieten vorzufinden und auf den ersten (und auch zweiten) Blick weitaus weniger attraktiv ist, als alle sonstigen, gängigen Ausflugsziele. Bei Sonnenschein ist diese Attraktion besser besucht als so mancher Streichelzoo: Der Autowaschhof!

  

Gestreichelt (gewachst und gewienert) wird auch hier. Nämlich des Deutschen liebstes Kind, das Auto! Da gibt es einiges zu sehen. Familienpapis, die ihren geleasten Firmen-A6 von Kekskrümeln befreien. Südländisch anmutende Bodybuilder, die Ihren silbernen 3er BMW auf Hochglanz bringen und es mit der Sauberkeit vermutlich in keinem anderen Lebensbereich so genau nehmen, wie in Hinblick auf ihr tiefergelegtes Schätzchen. Um nur einige zu beobachtende Gattungen zu erwähnen.

 

Als „alleinreisende“ Frau stelle ich auf dem Autowaschhof meist eine Randgruppe dar – was äußerst amüsant ist und mein inneres Ich stets beherzt zum Schmunzeln bringt. Gestreichelt werde ich nicht. Wie im Zoo (oder Freilichtmuseum) fühle ich mich dennoch.

Schon einmal als Frau in der Öffentlichkeit ein Auto ausgesaugt?
Mit vollem Körpereinsatz (den es manchmal einfach braucht um die letzten Haarnadeln, Krümel und Kaugummis aus der hintersten Ecke zu entfernen)?

Mit gepflegtem Äußeren und ohne Körper-Silhouetten verhüllendem Schlabber-Look?

Dann weißt Du was ich meine. Die Augen der umliegenden Männer gehören Dir!

Wem das unangenehm ist, sollte sich nicht auf das erste sonnige Wochenende im Frühling stürzen, um seinen fahrbaren Untersatz nebst 100 anderen sauberkeitshungrigen Autobesitzern aufzupolieren. (Mein Denkvermögen reichte nicht so weit.) Wem aufmerksame Blicke balzender Männchen Wurscht sind: Lächeln und seinen Spaß haben!

Alles Liebe,
Anni

4 Gedanken zu “Im Streichelzoo – Schon mal als Frau ein Auto ausgesaugt?

  1. Hä ja, ich seh da immer irgendwelche andere Frauen. Hab ich jetzt als nichts außergewöhnliches angesehen. 😀 Einige Männer würden sicher auch starren wenn sie der einzige unter hundert Frauen wären.

    Gefällt mir

  2. Du saugst wenigstens. Den mini meiner Frau muss ich immer sauber machen – und wenn ich das Auto reinige, kleben keine Augen auf mir 😦
    Muss ja auch nicht, denn ich will ja „nur“ das Auto saugen – das haben die Herren Balzer wohl bei Dir nicht ganz begriffen.
    Grundsätzlich sind solche Blicke aber ja auch ein Kompliment an Dich!?
    Also freuen und weitersaugen….

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s