Oooooh Champs Élysees…

Liebes Paris,

Mit einem Reisebericht über Dich habe ich mich kurioserweise ganz schön schwer getan. Zweifelsohne bist du wunderschön. Du hast Stil, du hast Eleganz. Ein wenig siehst Du aus, als hätte man Deinen Häuserzeilen einen Retro-Filter übergelegt…so harmonisch und farblich zueinander passend, fügen sich Café an Restaurant an Museum an Edel-Boutique an Hotel an Sehenswürdigkeit. 

Und dennoch muss ich Dir gestehen: So richtig geflasht hast Du mich nicht. Der Funke zwischen Dir und mir sollte einfach nicht überspringen. Und das, obwohl ich im Allgemeinen oft und gerne dazu geneigt bin, mit Gedanken wie den folgenden um mich zu werfen: 

Barcelona…oh…du bist aber nett, vielleicht sollte ich mal hier wohnen!“…

Amsterdam…oooh du bist aber niiiiedlich, hier möchte ich leben!“…

Madrid…irgendwie hast Du was, hast Du Arbeit für mich?“…

Aber nein. Paris, Du bist toll, Du bist elegant, und dennoch kommst Du samt vieler schöner Erinnerunge auf meine „war schön aber da muss ich erst mal nicht nochmal hin“-Liste

Nimm’s mir nicht übel. Aber einen Cappuccino für 6,-€ brauche ich nicht alle Tage.

Alles Liebe,

Anni

Ein Gedanke zu “Oooooh Champs Élysees…

  1. Das letzte mal war ich in Paris, da war ich glaube ich in der 9. Klasse. Und mir geht es ganz genau so: Es war schön es gesehen zu haben, aber nichts hat mich so fasziniert, wie zum Beispiel in London..

    Ein super schöner Beitrag!
    Liebst,
    Finja

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s