Selbstfindung für Fortgeschrittene – Alleine reisen

Tschüss Hamburg! Heute verlasse ich Dich und meine geliebte Komfortzone für zwei Wochen. Ich tausche Dich gegen hoffentlich unvergessliche Erlebnisse in Malaysia und Indonesien. Und…ich verlasse auch potentielle Mitreisende. Denn ich reise allein, zum allerersten Mal!

Zurücklassen werde ich neben dem heute doch recht eintönig grauem Wetter auch einiges an Gepäck. Zum ersten Mal reise ich ohne Schmuck, ohne Armbanduhr, ohne unzählige Outfits für alle erdenklichen Lebenslagen und Wetterumschwünge, ohne hohe, flache, offene, geschlossene, schicke und lässige Schuhe, sondern lediglich mit einem paar Flip Flops und meinen alten Lieblingssneakers, die ich heute auf der Reise trage. 

Denn wenn ich es genau betrachte, brauchte ich sie auf Reisen nie – die unzähligen Klamotten, unterschiedlichsten Schuhe, den Schmuck und die Handtaschen für die verschiedensten potentiell eintretenden Fälle. 



Regelmäßige Updates meiner Reise und hoffentlich viele wunderbare Fotos gefällig? Ich teile Sie gern mit Dir auf Instagram: Du findest mich als anniloves.lifestyle.blog

Alles Liebe,

Anni

2 Gedanken zu “Selbstfindung für Fortgeschrittene – Alleine reisen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s